10% Rabatt-Gutschein für Neukunden²

Bio-Morosche-Karottensuppe

Produktinformationen "Bio-Morosche-Karottensuppe"

Bio-Morosche-Karottensuppe

Zusammensetzung:

Bio-Kochsud 67,17%, Bio Karotte 30%, Bio-Topinambur 2,5%, Meersalz 0,3%, Bio-Kurkuma 0,03% 

Die Morosche Karottensuppe gilt als eines der wirkungsvollsten und ältesten Hausrezepte bei Durchfall.

Die Morosche Suppe, auch bekannt als Möhrensuppe nach Moro, ist ein traditionelles Heilmittel, das auf den österreichischen Kinderarzt Professor Ernst Moro zurückgeht. Diese einfache Karottensuppe bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile, die sie zu einem wertvollen Bestandteil der Ernährung machen, insbesondere in Zeiten von Magen-Darm-Beschwerden. Hier sind einige der bemerkenswertesten Vorteile der Moroschen Suppe:

  1. Förderung einer gesunden Darmflora: Durch ihre sanfte Wirkung unterstützt die Morosche Suppe eine gesunde Darmflora. Eine ausgewogene Darmflora ist entscheidend für ein starkes Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden.
  2. Beruhigend und leicht verdaulich: Diese Suppe ist besonders leicht verdaulich und kann den Magen-Darm-Trakt beruhigen. Sie eignet sich hervorragend für Hunde mit empfindlichem Magen oder für die Erholung nach einer Erkrankung.
  3. Reich an Nährstoffen: Karotten sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen, darunter Vitamin A, Kalium und Antioxidantien. Diese Nährstoffe unterstützen das Immunsystem, fördern die Gesundheit der Haut und der Augen und tragen zur allgemeinen Vitalität bei.
  4. Natürliche und sanfte Behandlung: Im Gegensatz zu vielen medikamentösen Behandlungen ist die Morosche Suppe ein natürliches Mittel, das den Körper nicht zusätzlich belastet. Sie ist frei von künstlichen Zusatzstoffen und Antibiotika, was besonders für empfindliche Hunde von Vorteil ist.
  5. Effektive Hilfe bei Durchfallerkrankungen: Die Morosche Suppe ist besonders bekannt für ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Durchfallerkrankungen. Die in der Suppe enthaltenen Karotten werden lange gekocht, wodurch sich Oligogalakturonsäuren bilden. Diese Zuckerarten haben eine ähnliche Struktur wie die Rezeptoren der Darmwand und können dadurch schädliche Bakterien binden und deren Ausbreitung hemmen.

Die Morosche Suppe ist somit weit mehr als nur ein einfaches Hausmittel. Sie ist ein bewährtes, effektives und natürliches Heilmittel, das zur Unterstützung der Gesundheit und des Wohlbefindens beiträgt. Egal ob zur akuten Behandlung von Durchfall oder als Bestandteil einer gesunden Ernährung – die Morosche Suppe verdient einen festen Platz im KatzenLiebe Sortiment.

Analytische Bestandteile: Feuchte 94,8 %, Rohprotein 0,35 %, Rohfett 0,08 %, Rohfaser 1,27 %, Rohasche 0,76%, Ca 0,2g/kg, P 0,2g/kg

Hinweis: Die angegebenen Werte sind Durchschnittswerte und können pro Charge variieren. Unser Futter ist wie selbst gekocht zu betrachten. Ggf. kann es bei längerer Fütterung sinnvoll sein, mit einer Nährstoffmischung zu ergänzen. Dazu kann Sie Ihr Tierarzt beraten.

Fütterungsempfehlung für Ihre Samtpfote

Wir empfehlen eine tägliche Futterration von 3 % des Körpergewichtes Ihrer Samtpfote. Das ist als Richtwert zu verstehen und sollte auf jedes Tier individuell abgestimmt werden, je nach Rasse, Jahreszeit, Alter, Aktivität und Stoffwechsel.

Hinweise

Energiebedarf
Der Energiebedarf einer Katze hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich Alter, Gewicht, Aktivitätsniveau, physiologischem Zustand (z.B. trächtig, säugend) und Umweltbedingungen. Eine durchschnittlich aktive erwachsene Katze benötigt etwa 100 kcal pro kg Körpergewicht pro Tag.

Nährstoffbedarf
Vitamine und Mineralstoffe: Es ist wichtig, dass die Ernährung ausreichend Vitamine (A, D, E, K, B-Vitamine) und Mineralstoffe (Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium, Magnesium, etc.) enthält. Die genauen Mengen variieren je nach Alter und Gesundheitszustand der Katze.

Fütterungshinweise
Erwachsene Katzen sollten in der Regel 2-3 Mal pro Tag gefüttert werden. Kätzchen benötigen häufigere Mahlzeiten, oft 4-5 Mal pro Tag.

Die tägliche Futtermenge sollte entsprechend dem Energiebedarf und dem Körpergewicht der Katze angepasst werden. Es ist wichtig, das Gewicht und den Körperzustand regelmäßig zu überwachen und die Futtermenge bei Bedarf anzupassen.

Frisches Wasser sollte immer verfügbar sein.

Spezielle Anforderungen

Senioren: Ältere Katzen haben möglicherweise einen geringeren Energiebedarf, aber einen erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen wie Antioxidantien.

Trächtige und säugende Katzen: Diese Katzen haben einen erhöhten Energie- und Nährstoffbedarf, insbesondere in den letzten Wochen der Trächtigkeit und während der Laktation.

Beratung durch den Tierarzt
Bei speziellen gesundheitlichen Bedingungen oder Unsicherheiten bezüglich der Ernährung ist es immer ratsam, einen Tierarzt zu konsultieren. Der Tierarzt kann individuelle Empfehlungen geben und spezielle Diäten vorschlagen, die auf den Bedürfnissen der Katze basieren.